Boca del Tauce – Los Roques – Teleferico del Teide

Deutsch - English

Region

Daten

StartStraßenkreuzung "Boca del Tauce"
ZielTeleferico del Teide (Seilbahn-Talstation)
Erstellungsdatum2003-01-28
Höhe2355 m
Höhendiff.325 m (bergauf: 361 m)
Länge11.2 km (bergauf: 8.2 km)
Mittl. Steigung2.9 % (bergauf: 4.4 %)
Max. Steigung12 %
Schwierigkeit**---
Wegpunkte km 6.5 (2125 m): Abzw. rechts
km 6.9 (2145 m): Abzweigung zu den "Roques" (links) bzw. zum Parador-Hotel (rechts)
km 10.7 (2310 m): links abbiegen zur Seilbahn
StreckenverlaufKML- Google Maps - OVL

[Profil]
Profil herunterladen: PNG - SVG - PDF

Beschreibung

Diese Strecke verläuft quer durch den Nationalpark "Cañadas del Teide". Hierbei handelt es sich um eine gut 2000 m hoch gelegene Hochebene, die den Krater eines ehemaligen Vulkans bildet. Der heute existierende Vulkan Teide, mit 3718 m der höchste Berg Spaniens, hat sich erst später am nördlichen Kraterrand des alten Vulkans gebildet. Auch der südliche Kraterrand ist in Form einer etwa 2500 m hohen Bergkette noch gut zu erkennen.

Foto
Den Startpunkt, die Straßenkreuzung "Boca del Tauce", erreicht man von der Passhöhe El Retamar nach einer kurzen Abfahrt. Schon von hier hat man einen überwältigen Blick über die Lavalandschaft des Nationalparks sowie auf den Teide.
Foto
Nach etwa 4 km beginnt die Straße anzusteigen und erklimmt eine Geländestufe, die den westlichen Teil der Hochebene vom etwas höher gelegenen östlichen Teil trennt. Dabei macht die Straße eine scharfe Linkskurve. In der Nähe des Touristenziels "Los Roques" hat das Gestein eine auffällige grüne Farbe.
Foto
Blick zurück über den grün gefärbten Abhang in Richtung Boca del Tauce. Links sieht man die Bergkette, die den südlichen Kraterrand bildet.
Foto
Nach knapp 7 km lohnt sich ein kurzer Abstecher nach links zu den bizarren Felsformationen der "Roques". Dieses Foto zeigt den Blick von den "Roques" zurück zur Straße, die etwa in Höhe des Busses von rechts nach links verläuft. Im Hintergrund sieht man das "Parador"-Hotel.
Foto
Blick über die "Roques" zum Gipfel des Teide. Rechts sind die Masten der Teide-Seilbahn zu erkennen. Die Talstation (rechts außerhalb des Bildausschnitts) wirkt von hier schon fast zum Greifen nah, aber bis man dort ist, sind noch einmal 5 km und mehr als 200 Höhenmeter zu überwinden.
Foto
Geschafft! Die Talstation der Teide-Seilbahn, 2356 m über dem Meer.
Foto
Blick von der Talstation der Teide-Seilbahn über den östlichen Teil des Nationalparks; im Hintergrund ist wieder der südliche Kraterrand zu sehen.
Creative Commons License
Die Inhalte auf dieser Seite sind unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License lizenziert.
Letzte Änderung: 2009-11-02