Elmen - Hahntennjoch

Deutsch - English

Region

Daten

StartElmen: Abzweigung zum Hahntennjoch von der Hauptstreße im Lechtal
ZielHahntennjoch
Erstellungsdatum2005-06-26
Höhe1894 m
Höhendiff.910 m (bergauf: 932 m)
Länge14.8 km (bergauf: 13 km)
Mittl. Steigung6.1 % (bergauf: 7.2 %)
Max. Steigung16 %
Schwierigkeit*****
Wegpunkte km 2.8 (1190 m): Galerie
km 3.8 (1250 m): Tunnel
km 4.8 (1295 m): Vor Tunnel rechts ab
km 5.1 (1315 m): Nach Tunnel wieder auf die Straße
km 5.8 (1325 m): Bschlabs
km 9.6 (1400 m): Boden
km 11.7 (1620 m): Pfafflar

[Profil]
Profil herunterladen: PNG - SVG - PDF

Beschreibung

Aufgezeichnet auf der Jeantex Tour Transalp 2005. Die Tunnelumfahrung bei km 5 war Teil der Transalp-Strecke.

Sowohl der 2 km lange Anfangsanstieg, der eindrucksvoll den linken Hang des Lechtals hinauf führt, als auch die letzten 5 km bis zur Passhöhe haben es mit jeweils 10% Durchschnittssteigung in sich. Zwischendurch kann man sich einige Kilometer lang erholen.

Insgesamt ist das Hahntennjoch eine recht schöne, kleine Passstraße, die sich aber leider auch bei motorisierten Zweiradfahrern ausgesprochener Beliebtheit zu erfreuen scheint.

Max. Steigung laut Landkarte: 15%

Creative Commons License
Die Inhalte auf dieser Seite sind unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License lizenziert.
Letzte Änderung: 2009-11-02