Bad Herrenalb - Gaistal/Zieflensberg - Weithäuslesplatz

Deutsch - English

Region

Daten

StartBad Herrenalb: Abzweigung der Straße ins Gaistal von der Straße nach Dobel
ZielWeithäuslesplatz
Erstellungsdatum2005-04-17
Höhe823 m
Höhendiff.457 m
Länge7.3 km
Mittl. Steigung6.3 %
Max. Steigung10 %
Schwierigkeit***--
Wegpunkte km 0.9 (390 m): Gaisbach-Brücke, Ortsende Bad Herrenalb
km 1.3 (415 m): Ortsanfang Unteres Gaistal, Bushaltestelle "Abzw. unteres Gaistal": an der Verzweigung rechts halten, steil bergauf
km 2.6 (530 m): Bushaltestelle "Hirschwinkelbrunnen", Abzweigung nach Zieflensberg
km 4 (620 m): Zweite Abzweigung nach Zieflensberg und zur Plotzsägmühle (kurz vor dem Skilift)
km 4.3 (635 m): Skiheim, Bushaltestelle "Talwiese": rechts abbiegen, am Ende des Parkplatzes links
StreckenverlaufKML- Google Maps - OVL

[Profil]
Profil herunterladen: PNG - SVG - PDF

Beschreibung

Eine der landschaftlich schönsten Radstrecken in der Region - ab dem Skiheim Gaistal für Autos und Motorräder gesperrt.

Foto
Hier geht es los: Abzweigung der Gaistalstraße von der Dobeler Straße in Bad Herrenalb.
Foto
Nach einem km, am Ortseingang des unteren Gaistals, gabelt sich die Straße. Hier geht es nach rechts in den Wald, und es beginnt der steilste Teil des Anstiegs. Wer links bleibt, weil es dort so schön sachte bergan geht, dürfte bald sein blaues Wunder erleben...
Foto
Das etwa 600 m hoch gelegene obere Gaistal (km 3-4)...
Foto
...erinnert ein wenig an eine Alm.

Am Skiheim Gaistal, wo die Straße wieder auf die Alternativstrecke trifft, fährt man zunächst rechts vorbei, um dann scharf links abzubiegen.

Foto
Es beginnt ein wunderschöner, gut asphaltierter Forstweg, der nach einem kurzen, steilen Anfangsstück mit fast konstant 6% bergauf führt. Hier sind Wanderer und Radfahrer unter sich.
Foto
Zwischendurch hat man tolle Ausblicke auf Bad Herrenalb und das Gaistal...
Foto
...und auf die umliegenden Berge.
Foto
Geschafft! Links geht es hinunter nach Dobel.
Creative Commons License
Die Inhalte auf dieser Seite sind unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License lizenziert.
Letzte Änderung: 2009-11-02