Hilpertsau - Reichental - Schwarzmiss (Hohloh, Kaltenbronn)

Deutsch - English

Region

Daten

StartGernsbach-Hilpertsau (Bahnübergang L76b)
ZielSchwarzmiss (Parkplatz C)
Erstellungsdatum2003-05-01
Höhe933 m
Höhendiff.751 m
Länge11.4 km
Mittl. Steigung6.6 %
Max. Steigung12 %
Schwierigkeit****-
Wegpunkte km 3.2 (355 m): Ortsschild Reichental
km 4.2 (430 m): Ortsende Reichental
km 10 (875 m): Bushaltestelle "Köpfle"/Parkplatz A
StreckenverlaufKML- Google Maps - OVL

[Profil]
Profil herunterladen: PNG - SVG - PDF

Beschreibung

Langer Anstieg mit vielen Höhenmetern und sehr steilem Mittelstück. Das Steilstück beginnt kurz vor dem Ortsende von Reichental und endet an einer markanten Links-Kehre.

Foto
Der Beginn des Anstiegs am Ortsrand von Hilpertsau
Foto
Die Kirche von Reichental liegt exponiert oberhalb des Dorfes.
Foto
Fachwerk-Romantik in Reichental
Foto
Beginn des 3 km langen Steilanstiegs am Ortsende von Reichental
Foto
Blick zurück auf Reichental
Foto
Aus dem steilsten Stück des Anstiegs blickt man hinunter auf das Freibad von Reichental, das etwas oberhalb des Ortes liegt.
Foto
Die Steigung bleibt gnadenlos bei konstant 10%.
Foto
An der ersten von zwei kurz aufeinander folgenden Kehren ist der steilste Teil des Anstiegs vorbei. Allerdings sind es immer noch gut 4 km bis zur Passhöhe, und die können sich mit dem Steilanstieg in den Beinen ganz schön ziehen.
Foto
Im oberen Bereich des Anstiegs hat Orkan "Lothar" Weihnachten 1999 großflächige Kahlschläge hinterlassen. Die Strecke ist dadurch recht windanfällig, bietet aber auch schöne Ausblicke ins Murgtal. Den wohl schönsten Ausblick hat man vom Parkplatz B, etwa 300 m vor der Passhöhe.
Foto
Ausschnitt aus dem Blick vom Parkplatz B: Im Vordergrund liegt Reichental, dahinter Gernsbach.
Foto
Geschafft!
Foto
Von der Passhöhe selbst hat man keinen Blick ins Tal. Ein kurzer, allerdings nur mit MTB oder Trekkingrad empfehlenswerter Abstecher (nach dem Ende des Parkplatzes geht es auf Schotter weiter) führt zum Kaiser-Wilhelm-Turm auf dem Hohloh (984 m).

Der Ort Kaltenbronn liegt etwa 1 km hinter der Passhöhe in der Abfahrt nach Sprollenhaus.

Creative Commons License
Die Inhalte auf dieser Seite sind unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License lizenziert.
Letzte Änderung: 2009-11-02