La Calera (Valle Gran Rey) – Arure

Deutsch - English

Region

Daten

StartLa Calera (Kreisel bei Tankstelle)
ZielArure (Abzweigung nach Las Hayas)
Erstellungsdatum2003-01-26
Höhe772 m
Höhendiff.733 m (bergauf: 748 m)
Länge11.2 km (bergauf: 10.5 km)
Mittl. Steigung6.5 % (bergauf: 7.1 %)
Max. Steigung13 %
Schwierigkeit****-
Wegpunkte km 6.2: Beginn Tunnelumfahrung
km 7.5: Ende Tunnelumfahrung
km 9.2: Mirador Cesar Manrique
km 9.8: Beginn oberer Tunnel
km 10.2: Ende oberer Tunnel

[Profil]
Profil herunterladen: PNG - SVG - PDF

Beschreibung

Dies ist die einzige Möglichkeit, mit dem Rad aus dem Valle Gran Rey herauszukommen. Weiter geht es entweder rechts nach Las Hayas oder geradeaus durch Arure zur Kreuzung "Apartacaminos" (1000 m ü.NN., Passhöhe zwischen Valle Gran Rey und Vallehermoso und westliches Ende der Höhenstraße).

Foto

Foto

Foto

Foto
Der erste Tunnel ist ca. 700 m lang, kann aber auf der der alten Straße umfahren werden – zumindest mit dem MTB...
Foto
Blick von der Tunnelumfahrung talaufwärts ...
Foto
... und talabwärts.
Foto
Wer am Mirador Cesar Manrique haltmacht und zur Aussichtsplattform hinübergeht, kann noch einen letzten Blick zurück ins Valle Gran Rey werfen: "Da unten komme ich her!". Jetzt fehlt nur noch ein 600 m langer Steilanstieg bis zum oberen Tunnel. Nach 400 m im Tunnel sind dann praktisch alle Höhenmeter geschafft, und man kann eben und entspannt das letzte Stück bis Arure rollen.
Creative Commons License
Die Inhalte auf dieser Seite sind unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License lizenziert.
Letzte Änderung: 2009-11-02