Unteres Gaistal - Oberes Gaistal

Deutsch - English

Region

Daten

StartGaisbach-Brücke, Ortsende Unteres Gaistal
ZielOrtsende Oberes Gaistal, Waldrand
Erstellungsdatum2005-05-16
Höhe606 m
Höhendiff.173 m
Länge1.3 km
Mittl. Steigung13.3 %
Max. Steigung24 %
Schwierigkeit*****
Wegpunkte km 0.8 (550 m): Ortsanfang oberes Gaistal, Schild "Waldteufel"
StreckenverlaufKML- Google Maps - OVL

[Profil]
Profil herunterladen: PNG - SVG - PDF

Beschreibung

Mein Tacho zeigte nach dem Anstieg eine Maximalsteigung von 22% an, laut Beschilderung sollen es sogar 24% sein. Die Straße ist durchgängig asphaltiert und mit dem Rennrad fahrbar (wenn man die Kurbel noch rumkriegt...).

Foto
Einige 100 m vor dem Beginn des Anstiegs kann man einen ersten Blick darauf werfen, was einen erwartet.
Foto
Jetzt geht's los: Brücke über den Gaisbach am Ortsende des unteren Gaistals. Gleich hinter dem Haus gibt es eine erste kurze Rampe, die im Vergleich zum Folgenden aber noch relativ harmlos ist.
Foto
Die erste richtig steile Rampe beginnt nach gut 300 m und führt durch ein kleines Waldstück.
Foto
An einer kleinen Häusergruppe (km 0,5) wird es kurz flacher, aber dann beginnt der steilste Teil des Anstiegs - über offenes Wiesengelände geht es jetzt fast geradeaus den Hang hoch in Richtung oberes Gaistal.
Foto
Das Gröbste ist geschafft: Blick zurück ins Tal vom Ortseingang des oberen Gaistals (km 0,8).
Foto
Auch im oberen Gaistal gibt es noch einige steile Rampen - aber nicht mehr ganz so steil wie vorher.
Foto
Der Endpunkt des hier gezeigten Profils am Ortsende des oberen Gaistals. Auf dem linken Weg geht es mit moderater Steigung weiter in Richtung Weithäuslesplatz.
Creative Commons License
Die Inhalte auf dieser Seite sind unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License lizenziert.
Letzte Änderung: 2009-11-02